Medizinische Tourismusdienste
Bildung und Zertifizierung

Image by jesse orrico
MTS-01.png
RARE-2_eng.png

Wir sind Partner der ACURARE- und CASE-Simulationszentren, unsere Absicht für Bildung und Workshops zeigt sich in den Programmen, an denen wir teilnehmen.

Wir haben an einer vom Ministerium finanzierten internationalen Webinar-Reihe zu seltenen Krankheiten in der Genetik, Analyse der Gesundheitsökonomie, Podologie, Post-Covid-Therapien und Nachsorgeprozessen und anderen Themen in der Medizin teilgenommen, die in unseren pädagogischen Online-Webinaren behandelt werden.


Medical Tourism Services wird gesponsert und nimmt an dem von TURKMISS organisierten internationalen Kongress teil, der in Ankara unter Beteiligung von hochkarätigen Dozenten und Gründern minimalinvasiver Wirbelsäulengesellschaften stattfinden wird.

Staatliche Gesundheitsstrukturen, NGOs, Ärzte und internationale Unternehmen können mit unserer Unterstützung und Organisation alle Arten von medizinischen Ausbildungen auf höchstem Niveau erhalten und finden. Sie können die internationalen Workshop- und Kongress-, Online-Webinar-Programme sehen, an denen wir teilgenommen haben.

Fortgeschrittene interventionelle Kurse und Ausbildung

CASE-Programme, die seit den 1980er Jahren entwickelt wurden, begannen mit fortschrittlicher Simulation und technologisch ansprechenden Robotern, die in den Trainingsprogrammen verwendet wurden. Mit dieser Gelegenheit können internationale Studenten und Ärzte auf der Grundlage der neuesten medizinischen Entwicklungen an gewünschten CASE-Studien und fortgeschrittenen Kursen teilnehmen, wo sie erweitert werden können ihre beruflichen Fähigkeiten in verschiedenen Richtungen fortgeschrittener chirurgischer, endoskopischer, robotischer und anderer Kurse, die unten aufgeführt sind.

 

Klinisches Beobachterprogramm:

 

Trainingsprogramme bieten Beobachtern aus der ganzen Welt die Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern und ihr Fachwissen zu vertiefen, indem sie klinische und Forschungsbereiche in Übereinstimmung mit Regeln und Vorschriften durchlaufen. Die Teilnehmer werden in der Lage sein, operative Erfahrungen zu beobachten, und die Erfahrung in der Klinik ist ein integraler Bestandteil des Programms, der präoperativen Bewertung und der postoperativen Betreuung vieler Patienten. Beobachter müssen Englisch in Wort und Schrift beherrschen. Alle Aspekte der Ausbildung und Patientenversorgung werden in englischer Sprache durchgeführt.

 

Fortgeschrittene interventionelle und chirurgische Ausbildung:

 

Fortgeschrittene chirurgische Ausbildung besteht aus laparoskopischen und Da-Vinci-Robotersystemchirurgie-technischen, theoretischen, informativen und Leichenkursen, an denen Bewerber teilnehmen. Roboterchirurgische Kurse, die hauptsächlich bei urologischen und abdominalen Erkrankungen praktiziert werden, angefangen von der inneren Systemchirurgie bis hin zu radikalen Prostatektomieverfahren.

Das fortgeschrittene interventionelle und chirurgische Trainingszentrum verfügt über 9 internationale Operationsarbeitsplätze.

  • Station für laparoskopische Chirurgie

  • Station für mikroskopische Chirurgie

  • OP-Station öffnen


*Audio- und Videoübertragung von der Hauptstation in jeden Teil des Zentrums oder überall auf der Welt, Übersetzung in die gewünschte Sprache ist verfügbar.

 

Chirurgische Kurse:

 

  • Anästhesiologie & Reanimation

  • Kosmetische Chirurgie

  • Herz- und Gefäßchirurgie

  • Generelle Operation

  • Gynäkologie

  • Neurochirurgie

  • Geburtshilfe

  • Augenheilkunde

  • Orthopädische Operation

  • HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie

  • Kinderchirurgie

  • Plastische und rekonstruktive Chirurgie

  • Thoraxchirurgie

  • Urologie


Zentrum für chirurgische Ausbildung:

 

  • Laparaskopie, Robotik & Endoskopie

  • Praktisches Training an Tier- und Kadavermodellen

  • Praktisches Training auf Trainingsbox & Simulatoren

  • Theoretische Vorträge, audiovisuelle Präsentationen und 3D-Modelle

  • Beobachtung lebender Fälle in den Operationssälen

 

Endoskopische Kurse für Fortgeschrittene:

 

  • Ösophagus und Barrett-Ösophagus erweiterte endoskopische Anwendungen

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen bei prämalignen und malignen Läsionen des Magens

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen im Zwölffingerdarm und anderen prämalignen Läsionen des Dünndarms

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen bei prämalignen und bösartigen Läsionen des Dickdarms und Rektums

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen in der Diagnose und Behandlung von subepithelialen Läsionen

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen bei Achalasie und anderen Motilitätsstörungen des Ösophagus

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen bei seltenen Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens

  • Adipositas und fortgeschrittene endoskopische Techniken

  • Fortgeschrittene endoskopische Anwendungen in der Diagnose und Behandlung von Dünndarmerkrankungen

  • Grundkurs ESD

 

Spezifikationen des Simulationsraums:

 

Mehrzweck-Simulationsraum, der in einen Operationssaal, einen Kreißsaal, eine Intensivstation, eine Notaufnahme und ein Patientenzimmer umgewandelt werden kann.

 

Fertigkeitslabore:

 

  • Desktop-Skill-Mockup-Layout

  • Trainingsaufbau am Krankenbett mit Bett und Mannequin

 

Wer kann sich für das Programm bewerben?

 

Beobachter müssen entweder eine E-Mail an info@medicaltourismservices.com senden und anfordern und ihre primären Ziele und Zielsetzungen für das Programm, die gewünschten Daten des Beobachterschiffs, die gewünschte Abteilung, den ausgefüllten Lebenslauf, eine Kopie des Abschlusszeugnisses der medizinischen Fakultät, ein Schreiben des medizinischen Betreuers angeben an der Heimatinstitution des Beobachters, die die Zeugnisse des Antragstellers und den erwarteten Wert des Besuchs des Beobachters bescheinigt, Finanzierungserklärung – wie die mit dem Bildungsprogramm verbundenen Kosten finanziert werden.

Bewerber erhalten eine Antwort per E-Mail von unserem Partner Simulations- und Weiterbildungszentrum mit Informationen über ihren Bewerbungsstatus und welche Art von zusätzlichen Informationen, falls vorhanden, benötigt werden. Zu diesem Zeitpunkt werden die Bewerber über die Gebühr basierend auf der Länge des Programms informiert. Die Programmgebühr deckt nicht das VISA und andere zusätzliche Kosten, die möglicherweise für die Teilnahme an den Bildungsprogrammen anfallen.

Nach Abschluss des Beobachterschiffs erhält der Teilnehmer eine vom Ärztlichen Direktor der gewählten Einrichtung unterzeichnete Teilnahmebescheinigung. Die Zertifizierungen von Robotik-Zertifizierungsprogrammen sind von der European Association of Robotic Urology Section genehmigt.